Jahresprogramm 2019

Am Dienstag 31.12.2019

Der Verein "Freunde Schloss Amberg" freut sich, Ihnen das diesjährige Jahresprogramm kurz skizzieren zu dürfen. Wir hoffen, dass für jeden etwas Spannendes mit dabei ist und freuen uns darauf, Sie bald auf Schloss Amberg begrüßen zu dürfen. 

 April

 Do, 18.04.2019
 19.30 Uhr

Paula Ludwig - Die vergessene Vorarlberger Schriftstellerin und Malerin

Lesung & Kamingespräch & Musik

 Mai

 Do, 09.05.2019
 19.30 Uhr

Verena Doublier & Sebastian Radon
 

...besingen das "goldene Wienerherz" aus tiefschwarzer Sicht

„Wiener Blond“

 Juni

 Do, 13.06.2019
 19.30 Uhr 

Lisbeth Bischoff mit Sänger und Pianisten

"Udo Jürgens"

 August

 Do, 15.08.2019
 10.00 Uhr

Akustik - Trio

Kammermusikalischer Crossover in höchster Perfektion

"Folksmilch"

 September 

 Do, 19.09.2019
 19.30 Uhr

Chris Pichler - Schmankerln

„Herr Ober, bittschön a Melange!“

 Oktober

 Do, 17.10.2019
 19.30 Uhr

Sandra Kreisler und Roger Stein

Ein Wiedersehen/-hören mit dem berühmten Chanson-Duo

 

Literatur und Musik sind - wie in den vergangenen Jahren - die tragenden Säulen unserer Kulturschiene, auch diesmal mit einer hoffentlich ansprechenden Mischung aus überraschenden Neu-Entdeckungen und bekannten Interpreten, die das besondere Amberg Ambiente schätzen gelernt und sich wiederholt in Erinnerung gerufen haben.

Der Auftakt unserer 2019-Reihe am Do. 18.April ist einer - zumindest hier bei uns - fast vergessenen vielseitigen Künstlerin mit einem starken Vorarlberg-Bezug gewidmet. Paula Ludwig, Schriftstellerin und Malerin, wurde 1900 auf Schloss Amberg geboren und verbrachte ihr zum Teil abenteuerliches Leben in einem intellektuell-künstlerischen Umfeld zwischen Breslau, München, Berlin und Brasilien. Schauspielerin Johanna Köster/Lesung, Germanist und Ludwig-Experte Claudio Bechter und Konservatoriums-Studentin Bernadett Bagyinski /Klavier sorgen für eine Wiederentdeckung dieser interessanten Persönlichkeit.

Wie vergoldet ist das berühmte „goldene Wienerherz“ wirklich? Die pointierte, manchmal liebreizende, oft aber sarkastisch-bösbissige Antwort darauf gibt am Do. 9. Mai das Dialekt Duo „Wiener Blond". Verena Doublier und Sebastian Radon wühlen dabei scharfzüngig und musikalisch brillant in den Abgründen der Wiener Seele.

Ja und dann also der Do. 13.Juni. Was ist ihnen denn da eingefallen, mag so mancher unserer Amberg-Freunde verwundert fragen. Wir bleiben dabei: Udo Jürgens, der unvergessliche Komponist, Pianist und Sänger, bietet auch viereinhalb Jahre nach seinem plötzlichen Tod noch viel Stoff für einen interessanten und bewegenden Abend. Umso mehr, wenn sich ORF-Society-Lady Lisbeth Bischoff dieses Themas annimmt und sich gemeinsam mit einem Sänger und einem Pianisten mit dem Leben und Wirken dieses einzigartigen Künstlers auseinandersetzt.

Womit wir auch schon bei unserer Traditionsveranstaltung zu Mariä Himmelfahrt am Do. 15. August sind. Allerdings: auch mit Traditionen muss man manchmal brechen. Im Klartext: nachdem seit 2012 verschiedenste Kleinensembles der Wiener Symphoniker siebenmal hintereinander auf Schloss Amberg den Ton angegeben haben, wird bei der diesjährigen Matinee das „Folksmilch"-Trio für sensationelle Stimmung im idyllischen Schlossgarten sorgen. Versprochen! Christian Bakanic/Akkordeon, Klemens Bittmann/Violine und Eddie Luis/Kontrabass sind drei außergewöhnliche Musiker, die ihr phantastisches Können im vergangenen Sommer bei der Bregenzer-Festspiel-Produktion „Maria de Buenos Aires“ von Astor Piazzolla unter Beweis gestellt haben.

Einige unserer Amberg-Freunde werden sich noch an Chris Pichler erinnern, im Vorjahr immerhin mit dem „Deutschen Hörspielpreis der ARD“ ausgezeichnet. Frech, scharfzüngig, aber immer humorvoll und bühnenpräsent stellt die zierliche österreichische Schauspielerin am Do. 19.September mit ihrem Programm „Herr Ober, bittschön a Melange!” wieder einmal ihr beeindruckend vielseitiges Können unter Beweis. Mit Schmankerln, die herzerfrischend von fröhlich bis nachdenklich die österreichische Seele Revue passieren lassen.

Ja und dann zum – für mich - krönenden Abschluss der 2019-Saison am Do. 17.Oktober: der Chansonabend und damit das Wiedersehen mit Sandra Kreisler und ihrem Schweizer Partner Roger Stein. Ein Feuerwerk an textlicher und musikalischer Virtuosität, geschliffener Sprache und ausdrucksstarker Klaviermusik. Chansons, deren Inhalte zum Denken anregen und noch lange nachhallen, mit Sandras eindrucksvoller Bühnenpräsenz und Roger's ausdrucksstarker Performance.

Liebe Freunde! Das ist also unser Schloss-Amberg-Programm 2019. Fehlt nur noch eines: unser Wunsch, dass es euch gefällt und wir uns immer wieder über ein volles Haus freuen dürfen.

Um jederzeit über die aktuellsten Veranstaltungen auf Schloss Amberg informiert zu sein, melden Sie sich für den Newsletter des Verein "Freunde Schloss Amberg" an und Sie erhalten immer zur richtigen Zeit genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen per E-mail.

  • 121-044
  • 121-003
  • 121-036
  • 121-022